Dauer einer Mittelohrentzündung



Eine akute Mittelohrentzündung ist zwar sehr schmerzhaft, aber in der Regel klingen die Beschwerden innerhalb weniger Tage ab und die damit verbundene Mittelohrentzündung heilt vollständig aus. Grundsätzlich kann man sagen dass die akuten Schmerzen bereits nach 1 bis 3 Tagen verschwunden sind. Trotz allem kann es aber durchaus möglich sein, das der Mittelohrerguss noch für ca. 4 Wochen bestehen bleibt. Dieser Erguss kann eine vorübergehende Schwerhörigkeit bis Taubheit zur Folge haben. Auch das Fieber sollte nach 3 Tagen abgeklungen sein.

Eine Verletzung des Trommelfells heilt in den meisten Fällen innerhalb von zwei Wochen von selber aus.

Erfolgt innerhalb von 2 – 3 Tagen trotz Medikamenteneinnahme keine Besserung, so sollte unbedingt ein Breitspektrum- Antibiotika eingenommen werden. Führt auch das nicht zum erwünschten Erfolg, so wird der Arzt einen Erregerabstrich veranlassen, um den verursachenden Erreger genau zu identifizieren. Wer rechtzeitig die Symptome einer Mittelohrentzündung erkennt wird eine schnelle und unkomplizierte Heilung erfahren.




Copyright © 2017 mittelohrentzuendung.org